Sprungmarken

Servicenavigation

TU Dortmund

Hauptnavigation


Bereichsnavigation

Nebeninhalt

Kontakt

Freunde der Fakultät für Mathematik der TU Dortmund e.V.
Dekanat Mathematik
TU Dortmund
Vogelpothsweg 87
44221 Dortmund

E-mail

Tel.: 0231 / 755 - 7833


Bankverbindung

Freunde der Fakultät für Mathematik der TU Dortmund e.V.
Kto.Nr. 001 188 062
bei Sparkasse Dortmund
BLZ 440 501 99
IBAN: DE39 4405 0199 0001 1880 62
BIC: DORTDE33XXX,
Sparkasse Dortmund

Sommerfeier 2012: Fakultät, Freundesverein und Fachschaften feiern gemeinsam

Samstag, 23. Juni 2012, ab ca. 15 Uhr

Die Fakultät, der Verein der Freunde der Fakultät und die Fachschaften veranstalteten eine gemeinsame Sommerfeier.

In einer gemeinsame Veranstaltung wurde die Mathematik mal von einer etwas anderen Seite dargestellt, später klang die Feier mit einem gemütlichen Teil aus.

Für einen Vortrag aus der Geschichte der Mathematik konnte Herr Prof. Dr. Norbert Schappacher (Straßburg) gewonnen werden. Er berichtet über:
Eine Umwälzung, keine Revolution: Was zwischen den Weltkriegen in der Mathematik geschah

In einem zweiten Vortrag berichtet Dr. Boris Hemkemeier, Absolvent der Fakultät für Mathematik, aus seinem Berufsleben unter dem Titel "In Krypto war ich immer schlecht."
Die Berufspraxis von "Industriemathematikern" ist vermutlich von nicht weniger Vorurteilen geprägt als die der forschenden, lehrenden und lernenden Mathematiker an der Universität. Der Vortrag soll einen kurzweiligen Einblick in die Praxis eines gelernten Mathematikers in einer Großbank geben. Der Spannbreite von der Sicherheit im Online Banking bis zur Unsicherheit in der Cloud. Es wird auch verraten, um wieviel Kryptographie es wirklich geht, wieviel oder wie wenig und welches Mathematikwissen zum Tragen kommt.
Ein paar Thesen zur Bedeutung von mathematischen Schlüsselqualifikation für "das Leben draussen" sollen die anschließende, gemeinsame Diskussion anregen.
Dr. Boris Hemkemeier ist Abteilungsdirektor bei der Commerzbank im Bereich Group Security. Er arbeitet als interner Berater in der Abteilung Security Consulting & Research.

Im Anschluss wurden im geselligen Teil die Gespräche und der Austausch am Grill und mit Getränken fortgesetzt. Zudem gab es ein "Menschenkicker"-Turnier.

Auch einige Mitglieder des Vereins waren bei der Sommerfeier dabei und konnten sich so mit Studierenden, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Dozentinnen und Dozenten und Emeriti austauschen.